Datenschutz

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, wobei die Geltung des einheitlichen Internationalen Kaufrechts (UNCITRAL-Abkommen) ausgeschlossen wird.

2. Lupine, nimmt den Schutz der persönlichen Daten seiner Kunden ernst und hält sich streng an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch und vertraglich notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder ohne die Zustimmung des Kunden an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblick darüber, wie dieser Schutz gewährleistet wird und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben wird.

a. Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Lupine erhebt und speichert automatisch in seinen Server Log Dateien Informationen, die der Kunden Browser an den Shop Server übermittelt. Diese sind
- Browsertyp/ -version
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
- Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
- Uhrzeit und Datum der Serveranfrage.

Diese Daten sind für Lupine nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

b. Datenverarbeitung bei einer Bestellung
Lupine erhebt die zur Bestellung im Online-Shop und zur Vertragsabwicklung notwendigen Daten. Diese sind:
- Name und Vorname
- ggf. Firmenname und Gesellschaftsform
- Anschrift
- E-Mail-Adresse
- Telefon- und ggf. Faxnummer
- Geburtsdatum
- ggf. Bankdaten/Kreditkartendaten
- Uhrzeit und Datum der Bestellung
- Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)

3. Löschung von Daten
Die erhobenen Daten sind für die Registrierung im Shop und zur Vertragsabwicklung notwendig. Sollten der Vertrag keine Leistungen mehr beinhalten steht dem Kunden das Recht zur Löschung der Daten nach BDSG §35 Satz 1.3 & 1.4 zu. Da Firmen, und daher auch Lupine, nach HGB $257 Satz 3.4 verpflichtet sind Vertragsunterlagen, Rechnungen etc. aufzubewahren, tritt bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfristen an Stelle der Löschung eine Sperre der Daten BDSG nach §35 Satz 3.1.

4. Cookies
Die Internetseite von Lupine verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Kunden Rechner abgelegt werden und die der Browser speichert. Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach einiger Zeit automatisch gelöscht. Cookies richten keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

5. Newsletter
Wenn der Kunde den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigt Lupine vom Kunden eine gültige E-Mail-Adresse sowie die Zustimmung, dass der Kunde mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Die Einwilligung zum Empfang des Newsletter kann jederzeit im Loginbereich widerrufen werden.

6. Datenweitergabe
Ggf. werden die, zur Zustellung der Ware nötigen, Daten an die Versanddienstleister weitergegeben. Zur Abwicklung von Kreditkartenzahlungen werden die Zahlungsdaten an die Payment-Partner weitergegeben. Darüber hinaus werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

7. Auskunftsrecht
Der Kunde hat jederzeit das Recht auf Auskunft über die, bezüglich seiner Person, gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Datenschutzbeauftragte des Lupine Shops. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, nähere Informationen zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu erhalten. Sollten Fragen auftauchen, die diese Datenschutzerklärung eventuell nicht beantworten konnte oder sind zu einem Punkt vertiefte Informationen gewünscht, steht dafür der Datenschutzbeauftragte des Lupine Shops gerne zur Verfügung.

Zuletzt angesehen